Drohnenaufnahmen für die Versicherungsbranche

Ob in der Schadensregulierung oder für beim Abschluss von Neuverträgen, Aufnahmen mit unserer Drohne erleichtern und beschleunigen die versicherungstechnische Arbeit.

" Der Einsatz von Drohnen bietet Versicherern noch nie dagewesene Möglichkeiten bei der Schadensanalyse und Einschätzung von Risiken. "
Christian Engelke
Kopterflug

Drohneneinsätze für Versicherer

Unsere Drohnen sind hervorragend dafür geeignet Luftaufnahmen von Gebäuden und Dachstrukturen zu erstellen. Der Einsatz und große Nutzen von ihnen zur Schadensaufnahme oder zum Erstellen von Gutachten ist bisher noch wenig bekannt. Die moderne Technik erlaubt es das unsere Drohnen auch aus größter Distanz, kleinste Schäden identifizieren und dokumentieren.

Optimale Beurteilung von Risiken aus der Luft, Beweissicherung und Schadenanalyse, Erstellung von Gutachten und die Inspektion unzugänglicher Orte

Bei Neuverträgen oder zur Schadensregulierung, Versicherungen kalkulieren Risiken anhand von Daten und Berechnungen. Unsere hochwertigen Luftaufnahmen stellen Situationen in ihrer vollen Komplexität dar und erleichtern die Risikoeinschätzung. Drohnenaufnahmen können komplexe Assets - bei Bedarf auch periodisch - erfassen und deren Zustandsveränderungen über lange Zeiträume exakt protokollieren. Für schwer erreichbare Stellen oder einsturzgefährdete Bereiche sind unsere Indoor- und Outdoordrohnen absolut flexibel und kurzfristig überall einsetzbar und können sogar in völliger Dunkelheit operieren. Heutzutage sind die meisten Märkte enorm kompetitiv. Insbesondere in Bereichen in denen einen ständige Verfügbarkeit eine unabdingbare Bedingung ist, bestehen Kunden auf eine schnelle Schadensregulierung. Lassen Sie sich diesen Marktvorteil nicht entgehen und erstellen mit uns gemeinsam ein sofortiges hochpräzises Lagebild!

Vorteile vom Einsatz von Drohnen für Versicherer

Drohneneinsätze zur Unterstützung bei der Erstellung von Gutachten, insbesondere im Versicherungssektor bieten viele wirtschaftliche Vorteile.Der Einsatz eines mobilen Kran mit Fahrkorb oder der Aufbau von Gerüsten kann zwar eine schnelle Methode der Beweisaufnahme darstellen - der Einsatz von Drohnen (ggf. auch nur als Unterstützung) ist aber in jedem Fall wirtschaftlicher, belastet die Bausubstanz geringer und liefert zahlreiche hochauflösende Fotos und Videos aus den richtigen Perspektiven.Ein weiterer großer Vorteil ist die einfache Erreichbarkeit schwer erreichbarer Bereiche in und an Gebäuden.

Mögliche Einsatzgebiete für Drohnen

Brückenbauten und Verkehrsbauwerke, Hochhäuser und hohe Dächer, Masten, Schornsteine und turmartige Bauwerke, Kräne, Industriebauwerke Hochbauten

Vorteile von Drohnenaufnahmen für die Versicherungsbranche

Luftbilder aus allernächster Nähe eignen sich zur Erstellung von Wertgutachten, Sachverständigenberichten bzw. Versicherungsschadensberichte. Insbesondere in schwer erreichbaren Bereichen wäre sonst der teure  und zeitaufwendige Einsatz von Hubarbeitsbühnen, Kränen oder sogar Hubschraubern erforderlich.

Beweissicherungen an Gebäuden

Per Drohne können Gebäude ganzheitlich ohne den Einsatz von Gerüsten oder Kränen betrachtet werden. Auch infolge von z.B. Brandschäden können nicht begehbare Innenbereiche gesichtet werden ohne das sich Menschen in Gefahren begeben müssen.

Beweissicherungen von Straßenzügen

Straßenzüge die durch Feuerschäden, Wasserschäden oder Tiefbauarbeiten beschädigt wurden, können einfach ganzheitlich aus der Luft betrachtet und dokumentiert werden.

Aufnahmen von Brandschäden

Die Erfassung von Brandschäden per Drohne kann eine Begehung durch Gutachter erübrigen. Insbesondere in einsturzgefährdeten Bereichen kann die Drohne gefahrlos auch bei kompletter Dunkelheit operieren.

Aufnahmen bei Sturmschäden

Dächer und umgestürzte Bäume und beschädigte Verkehrsinfrastruktur können am besten mit einer Drohne untersucht und erfasst werden. Die Aufnahmen können zur Erstellung von Gutachten und infolge dessen auch direkt zur Planung von Wiederherstellungsarbeiten genutzt werden.

Schwer zugängliche Schadensbereiche auf Baustellen zur Erfassung und Beweisaufnahme

Mit unseren Drohnen erreichen wir auch extrem unzugängliche Bereiche im Außen- und Innenbereich von Gebäuden und Bauwerken. Sprechen Sie uns an!

Fragen + Antworten zum Drohneneinsatz für Versicherungen

In der Nähe von Flughäfen beispielsweise sind Flüge nur unter Auflagen möglich. Das gleiche gilt für Flüge zur Nachtzeit. Insgesamt gibt es eine Reihe von Beschränkungen und Besonderheiten die unser Team direkt auf Ihre Projektanfrage erörtert.

Sprechen Sie uns einfach an! Flüge in Innenbereichen können einfach so ausgeführt werden, da dort nicht die Luftverkehrsordnung gilt. Alle anderen Flüge prüfen wir individuell.

Zum einen stellen wir die Aufnahmen auf Wunsch direkt im Anschluss an den Auftrag bereit und zum anderen (auf Wunsch) über uns Corporate Cloud System.

Unsere Bildaufnahmen liegen in 20 Megapixeln vor, Videos in 4k mit 60 Bildern pro Sekunde

Ja, selbstverständlich. Während des Fluges kann ein Gutachter oder eine andere Sachkundige Person den Flugverlauf mit dem Piloten abstimmen.