Unsere Einsatzgebiete

1. Outdoor-Einsätze mit Drohnen

Wir verfügen über eine Flotte an Drohnen die wir für alle erdenklichen Einsatzgebiete an die Kundenanforderung anpassen können.

  • Inspektion von Dächern und Fassaden (Dachaufmaße und Gutachten über unseren Partner)
  • Inspektion von Industriekaminen (Gutachten über unseren Partner)
  • Verkehrsinfrastruktur (Brücken)
  • Wasserstraßen
  • Bahninfrastruktur
  • Häfen
  • Abfall bzw. Wertstoffhalden
  • Vermessung und Volumenbestimmung, 3D-Geländemodelle
  • Baustelleninspektion
  • Inspektion von WEA (Windenergieanlagen Onshore, Gutachten und Reporting über unseren Partner)
  • Inspektion von Pipelines und Medienleitungen
  • Luftaufnahmen für technische Anwendungsgebiete
  • Kraninspektion (Gutachten über unseren Partner)
  • Sendemasten, Telekommunikationsinfrastruktur
  • Hochspannungsleitungen
  • Schadenaufnahme nach Naturkatastrophen
  • Inspektion nach Havarien
  • Außeninspektion von Industrieanlagen / Tanks
  • Aufspüren von Wärmebrücken / thermischen Anomalien
  • Raffineriefackeln

2. Indoor-Einsätze mit Drohnen

Unsere Inspektionen in geschlossenen bzw. schwer erreichbaren Räumen bestreiten wir in erster Linie mit unserer Flyability ELIOS Drohne und mit einem eigenentwickelten Drohnensystem. Die Inspektion per Drohne hält Menschen aus den Anlagen fern, erübrigt den Einsatz von Gerüsten, beschleunigt Inspektionsprozesse und kann teilweise auch in der laufenden Produktion erfolgen.

  • Hallendecken / Dachkonstruktionen
  • Rauchgaskanäle
  • Kamine
  • Fahrstuhlschächte
  • Tanks und Silos (Schifffahrt, chemische Industrie)
  • Innenbereiche wie Masten und Rotorblätter von WEA (Windenergieanlagen)
  • Pipe-Support Systeme (Kompensatoren, Federhänger, Konstakthänger)
  • Rohrtrassen, Medienleitungen
  • Hohlräume von Brücken / Verkehrsinfrastruktur
  • Dampfturbinen
  • Boiler / Kessel und Brenner in Kraftwerken
  • Kessel
  • Biomassekessel
  • Reaktoren
  • Sprühabsorber
  • Öfen
  • Kranbahnen, Kranbahnträger
  • Stahlkonstruktionen
  • Rauchgaswäscher
  • Kontaminierte Bereiche
  • Einsturzgefährdete Bereiche
  • Raffinieriefackeln

3. Inspektion per 360° Kamera

Inspektionen per 360° Kamera versetzen den Projektverantwortlichen direkt mitten ins Geschehen. Durch unsere Speziallampen werden die Räume optimal radial ausgeleuchtet. Die Aufnahme kann später am Computer so bewegt werden als würde man sich direkt in der Anlage befinden. Im Gegensatz zu den Indoor-Drohnenaufnahmen sind 360° Aufnahmen extrem stabil und können in extrem schwer erreichbaren Bereichen durchgeführt werden, da nur ein Zugang mit einem Durchmesser von ca. 10cm erforderlich ist.

  • Inneninspektion von Chemiereaktoren
  • Inspektion von Kaminen
  • Inspektionen im Tagebau / Schächte
  • Inspektion im Bereich Atommüll Endlager / Schächte
  • Inspektion großer Silos
  • Inspektion von Betonbauwerken
  • Inspektion von Fahrstuhlschächten
Menü schließen