Inspektion von Hochregallagern (HRL) per Drohne

Wir inspizieren Logistiklösungen der Materialwirtschaft, sicher, schnell und kostengünstig!

Der Nutzen von Drohneneinsätzen in der Materialwirtschaft

Hochregallager (HRL) sind leistungsfähige automatisierte Lagersysteme in kompakter Bauweise. Hochregale sind Regale mit einer Höhe zwischen 12 Metern und ca. 50 Metern. Der Anlagenbetreiber ist zur regelmäßigen Regalinspektion verpflichtet (Spätestens alle 12 Monate – DIN EN 15635). Durch frühzeitiges Erkennen von Schäden an Regalsystemen können folgenschwere Unfälle vermieden werden. Frühzeitige Inspektionen verringern die Reparaturkosten und können dazu beitragen Anlagenstillstände zu minimieren und zukünftige Reparaturkosten durch präventive Maßnahmen zu senken.Die Inspektion von Regalsystemen per Drohnen vermeidet die Präsenz von Menschen in der Anlage und liefert zudem eine lückenlose Dokumentation des Anlagenzustandes

Flyability ELIOS Drohne in einem Hochregallager

Eine zunehmende Zahl von Anlagenbetreiber möchte keine „Menschen“ mehr in den Regalsystemen haben – außer dies ist zwingend notwendig, beispielsweise für den Austausch von Teilen. Mit unserer Flyability ELIOS Drohne können wir alle Arten von Regalen, wie Tiefkühllager, Reinraumlager, Schwerlastlager, Gefahrgutlager, HRL-Silo etc. inspizieren. Neben der reinen Regalinspektion können wir auch sämtliche schwer erreichbare Areale spielend einfach inspizieren und dokumentieren..

Persönlicher Kontakt und unverbindliches Angebot

Wir beraten Sie gerne zu weiteren Fragen zum Thema „Drohneneinsätze in Hochregallagern“ und erstellen Ihnen bei Bedarf ein individuelles und unverbindliches Angebot

Telefonischer Kontakt:
+49 (0)421 408 937 90

In zeitkritischen Branchen, wie der Materialwirtschaft bietet die Drohneninspektion extreme Vorteile
Christian Engelke
Kopterflug
Menü schließen