Inspektion per Drohne für Industrie, Kraftwerke, Schifffahrt und Infrastruktur

Wir inspizieren Innen- und Außenbereiche von Industrieanlagen, technischen Anlagen, Kraftwerken, Schiffen und Bauwerken per Drohne

" Im Bereich der reaktiven, präventiven und prädikativen Instandhaltung bieten wir mit unseren Drohnen die sicherste, schnellste und günstigste Inspektionsmethode an. "
Christian Engelke
Kopterflug

Aktuelles

Was unsere Drohnen leisten

Industrie 4.0 - Inspektion und Condition-Monitoring per Drohne

Inspektion in Kraftwerken mit Drohnen

Kraftwerke bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Drohnen. In Außenbereichen inspizieren wir Gebäude, Hallen, Tanks, Silos, Schornsteine, Förderbänder und die meisten anderen technischen Anlagen. Im Inneren von Kraftwerken inspizieren wir mit unseren Drohnen: Rohrleitungen, Rohrhalterungssysteme wie Federhänger, Federstützen, Konstanthänger ebenso wie Sicherheitsventile. Schwer erreichbare Gummi- und Stahlkompensatoren fliegen wir mit unseren Drohnen ab und erfassen den Zustand in kürzester Zeit. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Inspektion von unwegsamen, schwer zugänglichen Arealen auch im Inneren von Anlagen.

Inspektionen im Industrieumfeld mit Drohnen

In Industrieanlagen, wie beispielsweise in Stahlhütten inspizieren wir Innen- und Außenbereiche von Gebäuden, Lagerhallen, Produktionshallen, technische Anlagen, Lagertanks, Tanks, Tankfarmen, Silos, Kesseln, Rührwerken, Medienleitungen, Rohrtrassen, Rohrhalterungen etc. Ebenso inspizieren wir Schornsteine und erstellen photogrammetrischen Aufnahmen zur Erstellung von Orthofotos und Kartenmaterial. Neben Drohnen setzen wir auch 360° Kameras zur Inspektion von Chemiereaktoren und den dazugehörigen Anlageteilen ein. Unsere Arbeit verbessert die Betriebssicherheit, hält Anlagenstillstände kurz und reduziert die Inspektionskosten drastisch und liefert erstklassige Foto- und Videoaufnahmen. Unsere Aufnahmen eignet sich für reaktive, präventive und prädikative Instandhaltungsmaßnahmen ebenso wie zur Erstellung von Gutachten.

Inspektionen von Schiffstanks und Laderäumen

Schiffstanks müssen für die Sicherheit am Bord, für die Erhaltung der Klasse regelmäßig inspiziert werden, dafür ist eine aufwendige Sicherheitsprozedur notwendig. Bei der Inspektion mit unserer Drohne ist kein persönlicher Zugang zum Tank nötig, nur ein Mannloch muss geöffnet werden.

Inspektionen für Fachbetriebe, Behörden, Gutachter, Zertifizierer und Prüforganisationen

Die kurze Einsatzvorbereitung und schnelle Auftragsdurchführung bieten in sehr vielen Bereichen - die wir uns teilweise selbst nicht vorstellen konnten - ein ungeahntes Potenzial um die Arbeit von Gutachtern, Versicherungen, Behörden oder auch Fachbetrieben bei der Durchführung ihrer Arbeit zu entlasten.

Beispiele unserer Arbeit

Professionelle Inspektion per Drohne

Was sieht / erkennt man auf den Aufnahmen der Drohne?

Allgemeine Integrität von Bauwerken und Anlagen

Drohnen können jede beliebige Position im Raum einnehmen und sind daher hervorragend dafür geeignet technische Anlagen und Bauwerke aus der gewünschten Perspektive abzubilden. Wenn nötig, können wir sehr nah an Gebäude herankommen und Aufnahmen mit unserer Zoom-Kamera machen oder sogar mit unserem Flugroboter (Flyability ELIOS) im inneren von Gebäuden an unzugängliche Stellen fliegen und den Korrosionszustand und Korrosionsschutz begutachten.

Schweißnähte, Verbindungstellen

Im Außenbereich von technischen Anlagen als auch im Inneren von Tanks (bsp. LPG Tanks auf Schiffen), Silos und vielen anderen Kesseln und Behältern, können wir mit der Drohne Schweißnähte und Verbindungsstellen inspizieren und deren Zustand über längere Zeiträume durch wiederkehrende Inspektionen für Sie im Auge behalten.

Schrauben, Bolzen, Stutzen

Früher oder später laufen bewegliche technische Anlagen und Einrichtungen Gefahr, Schrauben oder Bolzen zu verlieren. Mit unserem Flugroboter können wir selbst schwer erreichbare Stellen an Anlagen ganz einfach erreichen. Unsere Aufnahmen sind hochauflösend, so dass in den allermeisten Fällen sogar die Beschriftung auf Schrauben sichtbar ist.

Korrosion, Korrosionsschutz

Beim Zusammentreffen von Sauerstoff und Metall kommt es früher oder später zur Korrosion. Diese Prozess kann durch verschiedene chemische Stoffe wir Chloride noch beschleunigt werden und führt dann früher oder später zur Zerstörung der Struktur oder Anlage. IM Beispiels von Brücken kommt es dann zur Bewehrungskorrosion. Mit unserem Drohnen überwachen wir Ihre Anlagen und Bauwerke auf Wunsch periodisch und dokumentieren den Zustand und archivieren das Material auf Wunsch langfristig für Sie. So können Sie sicherstellen dass ein unterbrechungsfreier und reibungsloser Betrieb sichergestellt ist.

Drohnen und die Industrie 4.0

Welche Rolle spielen Drohnen in der Industrie 4.0?

Drohnen in der Reaktiven Instandhaltung

Bei der reaktiven Instandhaltung handelt es sich um eine Strategie, die in der Vergangenheit angewendet wurde. Es wurde immer dann repariert, wenn sich im Zuge einer Wartung Defekte und Verschleiß zeigten oder wenn Maschinen und Anlagen aufgrund von Defekten ausfielen. Obwohl die reaktive Instandhaltung nachweislich mit Mehrkosten und einem höheren finanziellen Aufwand für die Instandsetzung einhergeht, wird sie in vielen Bereichen heutzutage noch angewandt. Der Einsatz einer Drohne kann die reaktive Instandhaltung, zumindest zum Teil verbessern: Die Drohne kann schwer erreichbare Stellen binnen kürzester Zeit anfliegen und zuverlässige Daten liefern. Das spart Zeit und Kosten für den Aufbau von Gerüsten und beschleunigt Instandhaltungsprozesse und hält somit Anlagenstillstände kurz.

Drohnen in der Präventiven Instandhaltung

Bei der präventiven Instandhaltung werden Anlagen gewartet, bevor sie ausfallen. Präventivmaßnahmen in der Instandhaltung basieren auf zuvor festgelegten Zeitintervallen, die sich in der Regel an den Laufzeiten der Maschinen bzw. Anlagen orientieren. Zur Durchführung präventiver Instandhaltungsmaßnahmen werden die Anlagen regelmäßig heruntergefahren und auf Verschleiß, defekte Bauteile oder Materialschwächen und Funktionseinschränkungen hin kontrolliert. Zur Verifizierung der notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen können Drohnen Innen- und Außenbereiche von Anlagen innerhalb kürzester Zeit abfliegen und Daten fürs Condition-Monitoring liefern. Der Aufbau und Einsatz von Gerüsten, Hubarbeitsbühnen und Kletterern kann eingespart oder minimiert werden und die Anlagenstillstände können weiter verkürzt werden.

Drohnen in der Prädiktiven Instandhaltung

Prädiktive Instandhaltung - auch Smart Maintenance genannt, beschreibt einen Prozess, bei dem Instandhaltungen zustandsabhängig ausgeführt werden. In den verfügbaren Instandhaltungsstrategien gewinnen zustandsorientierte Maßnahmen immer mehr an Bedeutung und sind ein wichtiger Bestandteil der Industrie 4.0. Mit modernster Messtechnik ist es heute problemlos möglich, den Ist-Zustand von Anlagen und Maschinen präzise zu erfassen, zu bewerten und den Verschleiß vorherzubestimmen. In der Prädiktiven Instandhaltung spielen Drohnen eine essentielle Rolle, da nicht alle Anlagen oder Anlagenteile kurzfristig mit entsprechender Sensorik und Messtechnik ausgerüstet werden können. Darüberhinaus lässt sich der Zustand vieler Anlagen nicht alleine durch die eingebauten Sensoren bestimmen. Sichtprüfungen hingegen sind häufig mit dem Aufbau von Gerüsten, Einsatz von Kletterern verbunden. Per Drohne könnten wir kurzfristig hervorragende Daten fürs Condition-Monitoring erlangen.

Fragen und Antworten

Macht Kopterflug auch klassische Luftaufnahmen?

Unser Fachgebiet sind Inspektionsflüge im Umfeld von Industrieanlagen und  Kraftwerken. Wir inspizieren technische Anlagen, Gebäude und Bauwerke per Drohne von innen- und außen. Klassische Luftaufnahmen für Werbezwecke machen wir nicht.

Wie lange ist die Vorlaufzeit für Einsätze?

Für Indoorflüge bzw. für Flüge die keine weiteren Genehmigungen erfordern, können wir sehr kurzfristig für Sie tätig werden. Wenn wir in Außenbereichen, insbesondere in der Nähe von Flugplätzen, Helikopterlandeplätzen, Airports, Bundesstraßen, Bahnstrecken, Autobahnen oder Bundeswasserstraßen tätig werden sollen, ist die Vorlaufzeit etwas länger. Sprechen Sie uns einfach an!

Was kann man auf den Aufnahmen in Innenbereichen erkennen?

Im Bereich der Inneninspektion von technischen Anlagen können wir neben der allgemeinen strukturellen Integrität beispielsweise Schweißnähte überprüfen, den Korrosionszustand oder das Vorhandensein von Schrauben und Bolzen. Insbesondere die Inspektion schwer erreichbarer Stellen geht mit unserem Flugroboter sicher, einfach und schnell. Da unsere Drohne über eine Onboard Beleuchtung verfügt kann sie auch in absoluter Dunkelheit arbeiten.

Was kann man auf den Drohnenaufnahmen in Außenbereichen sehen?

Mit unserer Drohne können wir Gebäude, Bauwerke, Masten, Türme, Schornsteine und Betriebsgelände aus der Luft erfassen. Dem Einsatzspektrum sind dank unserer hochauflösenden Kameras kaum Grenzen gesetzt. Sichtbar werden strukturelle Schäden, Korrosion, Korrosionsschutz und alles andere was man aus der Luft erkennen kann. 

Können Inspektionen auch bei völliger Dunkelheit durchgeführt werden?

Im Indoorbereich ja. Unser Flugroboter verfügt über eine extrem helle Beleuchtung und kann bei vollkommener Dunkelheit in Tanks oder großen Rohren und Schächten fliegen. Outdoorflüge dürfen wir nicht ohne weiteres in der Nacht bzw. bei Dunkelheit durchführen.

Welche Kunden betreut Kopterflug?

Wir betreuen gewerbliche Kunden aus diversen Branchen und Bereichen: Gewerbetreibende, Anlagenbetreiber, Industrieunternehmen, Werften, Gutachter und viele weitere.

Welche Vorteile hat der Einsatz von Drohnen?

Im Industriebereich wirkt sich der Einsatz von Drohnen extrem positiv auf die Arbeitssicherheit, Inspektionsdauer und daraus resultierend auch auf die Stillstandzeit von Produktionsanlagen aus. Ein weiterer großer Vorteil den die Inspektion per Drohne bietet ist die hervorragende Art und Qualität unserer Aufnahmen. Da die Drohne frei im Raum platzierbar ist, können wir Anlagen sowohl in Innenbereichen als auch in Außenbereichen aus der besten Perspektive abbilden. Gerne können wir die Aufnahmen auch langfristig für Sie archivieren.

Kann der Roboter auch außerhalb der Sichtweite betrieben werden?

Bei Indooreinsätzen können wir den Flugroboter auch außerhalb der Sichtweite betreiben, beispielsweise in Tanks oder Schächten, wenn der Zugang für Menschen beispielsweise zu gefährlich ist. Bei Außeneinsätzen ist ein Betrieb nur innerhalb der Sichtweite möglich und zulässig.

Mit welchen Drohnen arbeitet Kopterflug?

Wir arbeiten überwiegend mit Drohnen der folgenden Typen: Flyabiltiy EliosDJI Matrice 100, DJI Phantom 4 Pro, DJI Mavic Pro und DJI Mavic AIR

Wann liegen die Aufnahmen vor?

Auf Wunsch händigen wir die Aufnahmen sofort aus! Für wiederkehrende Inspektionen können wir die Daten auch über unsere Corporate Cloud zur Verfügung stellen. Ein Integration in Ihre Unternehmenssoftware bzw. SAP ist problemlos möglich.