Drohnenservice

Auf dieser Seite versuchen wir alle Fragen zum Thema Drohnenservice zu behandeln. Die hier gemachten Angaben beziehen sich auf unsere Erfahrung und unsere Einschätzung der Branche. Ausnahmen bestätigen die Regel! Hier erfahren Sie zusätzlich mehr über unsere Firma im einzelnen.

Direkt vorweg möchten wir sagen, dass wir uns selbst nicht als klassischer Drohnenservice sehen. Wir entwickeln Speziallösungen zur visuellen Inspektion technischer Anlagen aller Art. Die Inspektionen werden mit Drohnen, ebenso wie mit Spezialkameras oder Rovern (fahrenden Robotern) durchgeführt.

1. Was ist ein Drohnenservice?

Ein Drohnenservice ist ein Unternehmen das Dienstleistungen mit Drohnen erbringt.

2. Welche Leistungen erbringen Drohnenservices?

Die meisten Drohnenservices erstellen Luftaufnahmen und Videos, direkt gefolgt von Vermessungen und Inspektionen bzw. Fernerkundungen. Einige Drohnenservices bietet noch weitere Leistungen wie Cloudservices und Instandhaltungsanalyse an.

3. Kümmert der Drohnenservice sich auch um eventuell erforderliche Genehmigungen?

Üblicherweise kümmern Drohnenservices sich um sämtliche benötigte Genehmigungen und verfügen selbstverständlich auch über alle erforderlichen Lizenzen und Versicherungen.

4. Wie groß ist das Einzugsgebiet eines Drohnenservice?

Unserer Erfahrung nach arbeiten die meisten Drohnenservices  regional mit einem Einzugsgebiet von meist maximal 200km. Wir von Kopterflug sind für die unterschiedlichsten Projekte (auch Kamerainspektionen) in ganz Europa unterwegs. Das liegt daran, dass es für unsere Arbeiten häufig kaum weitere Anbieter am Markt gibt.

5. Wie findet man einen kompetenten und seriösen Anbieter?

Unseriöse Anbieter entstehen, weil es auch eine unseriöse Nachfrage gibt. Arbeit kostet Geld. Bei Drohnendienstleistungen handelt es um eine hochspezialisierte Tätigkeit die auch nicht bei jedem Wetter ausgeführt werden kann, für die teilweise komplexe Genehmigungen notwendig sind etc. Wir haben zwei Artikel zu diesem Thema veröffentlicht.

6. Kommt der Drohnenservice allein oder im 2-Personen Team?

Unterschiedlich! Insbesondere im Bereich Luftbildaufnahmen gibt es viele Kleinstunternehmen, die nicht selten auch nur nebenberuflich betrieben werden. Diese kommen meist allein zu den Aufträgen. Größere Unternehmen, bzw. Drohneneinsätze in der Industrie werden seitens des Drohnenservice eigentlich nie alleine bestritten.

Vorteile:

  • Geringere Kosten, da nur eine Person benötigt wird.

Nachteile:

  • Der Pilot wird schnell abgelenkt (Passanten, Rückfragen durch den Kunden).
  • Es gibt keinen „Spotter“ der die Drohne oder das umliegende Geschehen beobachtet.
  •  Wenig professionelles Auftreten beim Kunden.

7. Arbeiten Drohnenservices auch an Wochenenden und Feiertagen

Unterschiedlich! Viele Vorhaben / Aufträge sind nur unter bestimmten meteorologischen Bedingungen durchführbar. Andere Aufträge in der Industrie richten sich nach Stillständen oder nach kurzfristigem Bedarf. Wir von Kopterflug abeiten jederzeit überall.

8. Gibt es spezielle Drohnenservices für Industrie und Kraftwerke?

Es gibt in Deutschland zwei handvoll Drohnenservices die sich auf die Industrie spezialisiert haben. Wenn man als Drohnenservice in der Industrie bestand haben will ist es essentiell, dass man die Bedürfnisse des Kunden versteht, sich an Sicherheitsvorschriften hält und jedes potenzielle Vorhaben sicherheitstechnisch beurteilen kann und die Beurteilungen fundiert begründen kann. Ebenfalls spielt die Dokumentation der durchgeführten Arbeiten, ebenso wie die elektronische Bereitstellung der Aufnahmen eine essentielle Rolle. Das alles leistet Kopterflug.

9. Wie übergibt ein Drohnenservice die erstellten Bilder und Videos?

In den allermeisten Fällen erhält der Kunde nach Abschluss der Aufnahmen eine Kopie per Wechseldatenträger ODER falls noch Nachbearbeitungen nötig sein sollten einen Downloadlink zum Bild- und Videomaterial. Bei Kopterflug gibt es auf Wunsch Zugang zu unserer Corporate Plattform. Unsere Corporate Plattform vereint alle jemals erstellten Aufnahmen und bietet die Möglichkeit unterschiedliche Aufnahmezeiträume visuell miteinander zu vergleichen.

10. Produzieren Drohnenservices auch Imagefilme?

Einerseits gibt es etliche Medienfirmen die Imagefilme produzieren und dazu Drohnen dazu einsetzen und andererseits gibt es einige Drohnenfirmen die sich auf die Erstellung von Imagefilmen spezialisiert haben. Wir von Kopterflug produzieren keine Imagefilme und keine Luftaufnahmen für Werbezwecke. Wir schneiden natürlich auch Filmmaterial, allerdings nur zur Dokumentation von Anlagenzuständen in der Industrie.

11. Erstellen Drohnenservices auch Gutachten?

Klassische Drohnenservices erstellen normalerweise keine Gutachten. Es gibt natürlich Vermessungsunternehmen die Vermessungen durchführen oder auch Gutachter die Drohne fliegen und dann Gutachten erstellen. Wir handhaben es so, dass unser Kunde uns mit den Aufnahmen zur Erstellung eines Gutachten beauftragt und wir ihm dann diese Aufnahmen liefern. Darüberhinaus arbeiten wir mit der Firma MTL Werkstoffprüfung zusammen und können sämtlichen Kundenanfragen nach zerstörungsfreier Prüfung nachkommen! 

12. Was darf ein Drohneneinsatz kosten / mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Reguläre Luftaufnahmen (bei klassischen Drohnenservices) per Drohne gibt es bereits für einige hundert Euro. Je nach regionaler Verfügbarkeit gibt es große Unterschiede was die Anbieter- und Preisstruktur angeht. Je nach Standort der Objekte können Genehmigungen notwendig sein die weitere Kosten verursachen.

Umfassender Artikel zum Thema Kostenstruktur bei Drohneneinsätzen: Artikel lesen

Bei spezielleren Einsätzen, wie der Anlageninspektion in Kraftwerken oder Chemieparks gibt es dann nur noch 2-3 Firmen in Deutschland die mit Drohnen, wie der Flyability ELIOS Drohne solche Anlagen befliegen oder mit 360 Grad Kameras und Rovern gefährliche und nicht erreichbare Gebiete befahren.

 

13. Wie ist der Ablauf, von der Auftragserteilung bis zur Durchführung der Arbeiten?

Bei uns läuft es wie folgt ab: Nachdem im Dialog mit dem Kunden ein Anforderungskatalog an die durchzuführenden Arbeiten festgelegt wurde (das kann auch rein telefonisch erfolgen), erstellen wir ein unverbindliches Angebot, dass die sämtliche Kosten, angefangen von der Anfahrt, bis hin zur Einholung eventuell erforderlicher Erlaubnisse, der eigentlichen Arbeit und der späteren Bearbeitung der Dateien enthält.

In der Regel reisen wir am Abend das Vortages beim Kunden und stehen dann am Folgetag zum gewünschten Zeitpunkt zur Verfügung. Bei unseren Industriekunden ist ein Zutritt zum Werk erst nach einer Sicherheitseinweisung etc. möglich. 

Vor Ort besprechen wir mit dem Projektverantwortlichen das Vorhaben im Detail und führen dann den Auftrag durch. Im Anschluss an die Inspektion werden die Aufnahmen gemeinsam gesichtet und bei Bedarf noch weitere Aufnahmen durch uns erstellt. Auf Wunsch stellen wir das Rohmaterial direkt zur Verfügung, üblicherweise liefern wir die Daten aber über uns Cloud-System aus.

Menü schließen