Inspektion und Überwachung von Baustellen

Die Baustelleninspektion und Dokumentation per Drohne liefert neue Perspektiven und hilft dabei Fristen einzuhalten und Kosten zu sparen

" Die Inspektion von Baustellen per Drohne ist sicher und schnell und kann Stillstände vermeiden und Kosten senken. "

Inspektion und Überwachung von Baustellen per Drohne

Inspektion von Baustellen per Drohne

Einige unserer Kunden ziehen unsere Aufnahmen zu Erstellung von Gutachten heran. Für die Inspektion auf Schiffen sind wir RINA zertifiziert. Unsere Aufnahmen dürfen später für Gutachten die dem Klassenerhalt von Schiffen dienen verwendet werden.

Dokumentation von Bauprojekten

Der Baufortschritt ist unter mehreren Aspekten ein elementares Thema bei Bauprojekten. Insbesondere der Bau von Industrieanlagen setzt den Einsatz vieler externer Partner und deren Subunternehmer voraus. Einzelne Bauabschnitte müssen abgenommen und dokumentiert werden, damit es später keine Probleme mit der Durchsetzung eventueller Gewährleistungsansprüche gibt. Die Dokumentation mit unserer Drohne ist schnell, sicher und kann die Baustelle aus optimalen Perspektiven abbilden. Die Aufnahmen können dann Mitarbeitern im eigenen Unternehmen und Sachverständigen zur Verfügung gestellt werden.

Überwachung von Baustellen

Insbesondere beim Bau bzw. der Montage technischer Anlagen ist eine kurzfristige Überwachung und Dokumentation gefragt. Kühltürme, Rohrbrücken und andere schwer erreichbare technische Anlagen können während der Bauphase überwacht und dokumentiert werden. Wenn das Gerüst erstmal abgebaut wurde oder ein Zugang mit Hubarbeitsbühnen nicht mehr möglich ist, können wir per Drohne enge und schwer erreichbare Bereiche, wie bsp. Fahrstuhlschächte befliegen und inspizieren.

Persönlicher Kontakt und unverbindliches Angebot

Wir beraten Sie gerne zu weiteren Fragen zum Thema „Inspektion und Überwachung von Baustellen per Drohne“ und erstellen Ihnen bei Bedarf ein individuelles und unverbindliches Angebot

Telefonischer Kontakt:
+49 (0)421 408 937 90

Anwendungsbereiche von Drohnen auf Baustellen

Baufortschrittsdokumentation auf Baustellen

Mit unserer Drohne kann der Baufortschritt zu jedem beliebigen Zeitpunkt aus jeder erdenklichen Perspektive erfasst werden. Neben hochauflösenden Einzelbildern und Videoaufnahmen kann unsere Drohne auch Aufnahmen anfertigen die später per Photogrammetrie zu einem 3D-Modell der Baustelle verarbeitet werden.

Vermessung, Geländemodelle und Volumenberechnung

Mit unseren Drohnen erstellen wir Aufnahmen von Bauvorhaben, Rohstoffhalden oder Landwirtschaftlichen Flächen und erstellen daraus später Orthofotos und führen Vermessungen und Volumenberechnungen durch.

Luftbildaufnahmen für Präsentationen und Marketing

Unsere Drohnenaufnahmen eignen sich hervorragend für die mediale Berichterstattung auf Webseiten oder in Kundenmagazinen etc.

Aufnahme von Schäden

Baumängel oder Unfälle können per Drohne einfach aus der optimalen Perspektive erfasst und archiviert werden. Im Falle von späteren Schadensersatzansprüchen ist man auf der sicheren Seite.

Fragen + Antworten zur Baustelleninspektion und Baudokumentation per Drohne

Unsere Inspektionen und Überwachungen sind können in kurzen Intervallen erfolgen, jedoch beispielsweise nicht nachts. Die permanente Überwachung ist ein anderes Thema. Die Überwachung von Baustellen, insbesondere zur Erkennung und Abwehr von Vandalismus und Diebstahl ist ein wichtiges Thema und wir bereits weitläufig durchgeführt. Zumeist übernehmen Wachdienste diesen Aufgabe. Es gibt alternativ aber auch flexibel einsetzbare Kamerasysteme, die permanent Videoaufnahmen anfertigen und sogar mit Infrarotkameras ausgestattet sind.

Über eine Funkverbindung (GSM / 3G / LTE) können dann Daten zwischen der Baustelle und dem Bauunternehmer übertragen werden. Wird ein Alarm ausgelöst, so steht direkt Bildmaterial zur Verfügung und kann an Wachdienste oder die Polizei weitergeleitet werden.

Die Baustellenüberwachung mit Kameras erfolgt lokal, es werden Kameratürme aufgestellt oder weitere Kameras in Gebäuden verteilt. Die Kameras sind jeweils statisch an einer Position. Die Stromversorgung der Kameratürme erfolgt kabelgebunden oder per Solar. Es gibt auch einige Systeme die über eine Brennstoffzelle verfügen.

Zusätzlich zur optischen Überwachung gibt es auch Systeme die mit Lichtschranken arbeiten.

Großbaustellen werden heutzutage von mehreren Fachbetrieben und deren Subunternehmern bedient. Eine Hauptursache für Verzögerungen auf Baustellen sind falsche oder ausstehende Materiallieferung und die mangelnde Zusammenarbeit der unterschiedlichen involvierten Unternehmen. Verzögerungen an einzelnen Stellen haben immer auch Auswirkungen auf den gesamten Baufortschritt und letztlich auch auf die Inbetriebnahme des Gebäudes bzw. der Anlage – was sich immer auch negativ auf die Kosten auswirkt. Ein gutes Beispiel ist der Bau des Berliner Flughafens.

Insbesondere beim Bau von Kraftwerken und Industrieanlagen potenzieren sich die oben genannten Probleme, da der stetig fortschreitende technische Stand stets individuelle technische Lösungen erfordert, die den Einsatz vielerlei Komponenten und Fachbetriebe erfordern.

Drohnen ermöglichen es, innerhalb kürzester Zeit und zumeist auch ohne größere Planung einen Überblick über die Baustelle zu bekommen.

  • Flugroboter sind innerhalb kürzester Zeit startklar
  • Kostengünstig und leise
  • Definierte Flugrouten können präzise und wiederholbar abgeflogen werden
  • Drohnen eröffnen neue Blickwinkel auf das Gesamtgeschehen
  • Scharfe und verwacklungsfreie Foto und Videoaufnahmen

Darüberhinaus bieten wir auch die Inspektion enger und schwer erreichbarer Räume mit unserer Indoor Drohne der Flyability ELIOS an.

Menü schließen