Inspektion von Wasserbecken

Sichere und schnelle Inspektion mit Unterwasserdrohne und Unterwasserkamera

  • Ohne Taucher
  • Sicher für Mitarbeiter
  • Extrem schnell und kostensparend
"Wasserbecken in der Industrie sollte man nicht mit Tauchern inspizieren!"
Eine Auswahl unserer Kunden und Partner
Logo INEOS
Logo ICL
Logo Smurfit Kappa
Logo MINIMAX
Wisag

Inspektion von Rückhaltebecken, Prozesswasserbecken, Kühlturmtassen etc.

Auf Industrieanlagen, Stahlhütten, Kraftwerken und im Infrastrukturbereich gibt es etliche Wasserbecken die sich mit herkömmlichen Methoden nur sehr inspizieren oder dokumentieren lassen. In vielen Wasserbecken gibt es Probleme mit starker Sedimentierung, so z.B. in Kühlturmtassen. Im Industrieumfeld haben wir es auch immer wieder mit Fremdkörpern oder starkem Bewuchs durch Algen in Becken zu tun. Zum Teil beeinträchtigt das die Pumpenleistung massiv. Eine Inspektion mit unserer Unterwasserdrohne erkennt Schäden an Beton, Beschichtungen, den Grad der Sedimentierung bzw. Verschmutzungen im allgemeinen und kann vor bösen Überraschungen bewahren.

Allgemeinzustand von Wasserbecken

Inspektion von Wasserbecken per Unterwasserdrohne.

Inspektion der Sedimente

Dokumentation von Verschmutzungen in Wasserbecken.

Leckageortung in Wasserbecken

Unterstützung bei der Leckageortung in Wasserbecken.

Inspektion von Rohren und Stutzen

Inspektion von Rohren und Stutzen in Wasserbecken.

Inspektion des Pumpensumpf

Überprüfung von Pumpensumpf, Zuläufen und Abläufen in Wasserbecken.

Inspektion der Beschichtung

Inspektion der Oberflächenbeschichtung / Folien in Wasserbecken.

Inspektion von Schäden am Beton

Erkennung von Abplatzungen und Bewehrungskorrosion an Betonwänden in Wasserbecken.

Dokumentation des Zustand

Aussagekräftige und vollständige Dokumentation von Wasserbecken.

Sicher

Die Inspektion kommt weitgehend ohne Gerüste, Steiger, Kletterer oder den Zugang zu gefährlichen Bereichen aus.

Zeitsparend

Unsere Inspektionsverfahren ermöglichen eine massive Zeitersparnis und halten Produktionsausfälle gering.

Kostensparend

Kurze Vorbereitungszeiten und eine hohe Effizienz machen Inspektionen bis zu 80% günstiger.

Beispiele für die Inspektion von Wasserbecken

Inspektion Wasserbehälter mit Unterwasserdrohne
Inspektion Wasserbehälter mit Unterwasserdrohne
Inspektion eines Wasserbecken eines Deichkreuzungsbauwerks
Wasserbecken eines Deichkreuzungsbauwerks. Inspektion per Unterwasserdrohne
Wasserbecken unter einem Kühlturm
Wasserbecken unter einem Kühlturm
Inspektion eines Kühlturms per Unterwasserdrohne
Inspektion eines Kühlturms per Unterwasserdrohne
Unterwasserdrohne bei der Inspektion im Einlaufbauwerk
Unterwasserdrohne bei der Inspektion im Einlaufbauwerk
Unterwasserdrohne bei der Inspektion eines Löschwasservorratsbehälter
Unterwasserdrohne bei der Inspektion eines Löschwasservorratsbehälter

Was sind die Besonderheiten bei der Inspektion von Wasserbecken?

Wenn wir von Wasserbecken sprechen, dann sind damit auch Regenrückhaltebecken, Löschwasserbecken, Prozesswasserbecken etc. gemeint. Als Anlagenbetreiber ist man angehalten sich einen Überblick über den Zustand der Becken zu verschaffen. Einerseits über den Grad der Verschmutzung als natürlich auch über den technischen Zustand der Zu- und Abläufe und eventueller anderer Einbauten. Diese Aussage lässt sich auch Analog auf Staubecken bzw. Stauseen übertragen.

Inspektion eines Kühlturms per Unterwasserdrohne
  • Die Inspektion von Wasserbecken mit Taucher ist kompliziert und unter Umständen gefährlich
  • Befinden sich Einbauten im Becken und die Sicht unter Wasser ist schlecht, dann setzt man Taucher erheblichen Risiken aus
  • Viele Becken sind so beschaffen, dass man Leute im Notfall nur schwer bergen kann.
  • Bei Kühltürmen z.B. ist keine Überprüfung der Anlage im laufenden Betrieb möglich. Mit unserer Tauchdrohne hingegen schon!

Mit welchen Ergebnissen / Befunden kann gerechnet werden?

Unserer Erfahrung nach spielen Verschmutzungen bei Wasserbecken jeder Art eine Rolle. Verschmutzungen gelangen dabei entweder durch die Umgebung ins Becken oder durch Maschinenprozesse (Prozesskühlung) bsp. in Stahlwerken oder durch das Brauchwasser. Diese sog. Sedimente setzen dann im nächsten Schritt Pumpen dicht und führen in der Konsequenz zu einer Betriebsunterbrechung. Die Inspektion per Unterwasserdrohnen verschafft innerhalb von Stunden einen guten Überblick den Verschmutzungszustand der Anlage und über die Koordinierung von Reinigungsarbeiten. In anderen Fällen waren wir in der Lage die Freigängigkeit von Abläufen zu prüfen, bzw. die Ursache für Verstopfungen zu finden.
  • Den Grad von Verschmutzungen
  • Den Zustand von Einbauten
Inspektion unter Wasser Kühlturm Einlaufkorb
Scroll to Top