Inspektion von Kühltürmen

Visuelle Überprüfung von Naturzug-Kühltürmen und Ventilatorkühltürmen per Drohne oder Kamerasystem. Innen und Außen.

Bei Kühltürmen handelt es sich um Schalentragwerke aus Beton deren Aufgabe die Abgabe von Wärmeenergie ist. Je nach Kühlturm-Typ und Einsatzgebiet sind Kühltürme unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt, beispielsweise durch der Einleitung von Rauchgasen oder biogenen Folgeprodukten von Algen. All dies setzt dem Beton zu. Die Kühlturm-Inspektion per Drohne macht kleinste Details am Stahlbetonbauwerk ohne den Einsatz von Gerüsten, Hubarbeitsbühnen oder Kränen sichtbar und ist extrem schnell erledigt.. Per Drohne können wir ganz ohne den Aufbau von Gerüsten die Oberfläche von Innen und außen prüfen oder auch 3D visualisieren. Getreu dem Motto “Drohne und Pilot mieten” sind wir Ihnen bei der Inspektion behilflich.
Die Drohneninspektion liefert innerhalb kurzer Zeit aussagekräftige Aufnahmen von:
  • Betonhülle
  • Blitzschutzeinrichtungen
  • Abspannungen
  • Rotoren
  • sämtlichen Einbauten
und vielem mehr abbilden.
Eine Kühlturminspektion ist schnell erledigt

Die Inspektion eines rund 45 Meter hohen Ventilator-Kühlturm können wir innerhalb weniger Stunden von außen und innen erledigen.

Die Drohne sieht kleinste Details

Ganz gleich ob Schäden an Beton, Verstrebungen, Rotoren oder sonstigen Einrichtungen. Per Drohne können wir rasch umfassende Aufnahmen machen.

Kontrolle von Aussenhülle, Abspannungen, Rotor und Blitzschutz

Mit der Drohne kann jede gewünschte Stelle im oder am Kühlturm in maximal 30 Sekunden angeflogen und inspiziert werden.

Perfekte Verortung und Dokumentation von Befunden

Die FullHD Kamera und die aufgezeichnete Telemetrie der Drohne sorgen dafür, dass sich die Aufnahmen später perfekt verorten lassen und aus den Ergebnissen mit wenig Aufwand vollständige Zustandsberichte anfertigen lassen.

Haben Sie ein Projekt für uns?
+49 421 408 937 90